Projekte

NETZWERKE
 

Netzwerk "Prohlis ist bunt"          
Stadtteilrunde
Vernetzungstreffen
KINET und Kita-Netzwerk
Landesarbeitsgemeinschaft Quartiersmanagement und Gemeinwesenarbeit Sachsen e.V. (LAG)

 


 

 

Netzwerk "Prohlis ist bunt"


Das Netzwerk „Prohlis ist bunt“ ist ein Zusammenschluss aus Vereinen, Einrichtungen, Ortsamt, Quartiersmanagement, Kirchgemeinde und Parteien aus Prohlis und möchte gemeinsam mit allen hier Lebenden den Stadtteil aktiv gestalten. Wir wollen für Asylsuchende und Flüchtlinge in Prohlis ein Klima des Willkommens schaffen, anstatt sie zum Problem zu erklären. Unser Ziel ist es, die Betroffenen zu integrieren statt auszugrenzen.

 

Unser Ziel ist es, mit allen Betroffenen ins Gespräch zu kommen und zu integrieren statt auszugrenzen. Wir wollen voneinander lernen, Neues als Bereicherung verstehen.

Das Netzwerk hat sich im Frühjahr 2014 gegründet und arbeitet seit Herbst 2014 intensiv an der Unterstützung für Flüchtlinge.

Aktuell werden folgende Projekte verfolgt:

· niedrigschwelliger Deutschtreff für Asylsuchende

· Patenschaften zur Unterstützung von Asylsuchenden

· Begegnungscafé immer montags 15:00-17:30 Uhr

· kulturelle Aktionen wie Theater-/Tanzworkshops,
  Familientreffs, Feste und Feiern


Aktuell suchen wir Personen, die bereit sind, Flüchtlinge zu unterstützen. Solche „Paten“ sollten die Flüchtlinge, die hier in Prohlis dezentral in Wohnungen leben, bei alltäglichen kleinen Problemen unterstützen, etwas unternehmen oder auch Kontakte zu Nachbarn herstellen. 

www.prohlis-ist-bunt.de

 

 
 

 
                                 
 
 

Stadtteilrunde Prohlis

Das Quartiersmanagement ist Mitglied der Stadtteilrunde Prohlis, einer Vernetzung aller im Ortsamtsbereich Prohlis ansässigen Träger der Kinder- und Jugendhilfe sowie der Schulen und Kitas.


 
 
 
 

Vernetzungstreffen

Das erste Vernetzungstreffen der Vereine und Initiativen fand im April 2010 statt. Es sollte dazu beitragen, die Kooperation untereinander zu verbessern. Grundlage dafür war, Gelegenheit zum gegenseitigen Kennenlernen zu haben. Nur wer voneinander weiß, sich gesehen und gesprochen hat, ist auch zu gemeinsamen Projekten bereit. Inzwischen ist ein stabiles Netzwerk daraus gewachsen, das viele gemeinsame Aktivitäten und das Teilen von Ressourcen im Stadtteil ermöglicht.
 
 

 

KINET und Kita-Netzwerk

Nach gut einjähriger Pause wurde das Kita-Netzwerk im Frühjahr 2011 wieder belebt. Hier fand ein aktiver Austausch zwischen den fünf im Gebiet beheimateten Kinder-tageseinrichtungen und dem Quartiersmanagement statt. Ziel war eine engere Zusammenarbeit und Vernetzung. Zudem sollen durch den Besuch von Einrichtungen im Gebiet die Kitas über das vielfältige Angebot an sozialen und Beratungsein-richtungen in Prohlis informiert werden. Auch konnten gemeinsame Projekte und Problemlagen geplant und besprochen werden. Inzwischen wurde das Netzwerk in das Programm KiNet der Landeshauptstadt Dresden überführt.

zurück zum Seitenanfang
 

 

Landesarbeitsgemeinschaft Quartiersmanagement und Gemeinwesenarbeit Sachsen e.V. (LAG)


Die KEM Kommunalentwicklung Mitteldeutschland GmbH und damit das Quartiersmanagement Prohlis beteiligen sich an den Arbeitstreffen und den Diskussionen der LAG. Die LAG versteht sich als Forum für Stadtteil- und Quartiersmanager sowie Akteuren gemeinwesen- und stadtteilorientierter Projekte. Sie versteht sich grundsätzlich als ein interdisziplinär agierendes Gremium, welches den fachübergreifenden Austausch fördert. Hierzu zählen auch Best-Practice-Beispiele.
 

zurück zum Seitenanfang